Fasnachten

Lebendiges Brauchtum in der Ferienregion Imst

Der Tanz der Fasnacht Imst folgt strengen Regeln, die teilweise seit Jahrhunderten gelten. Die weitum bekannten Fasnachtsumzüge in Imst und Nassereith finden nur alle drei bis vier Jahre statt und ziehen mit ihrem magischen Schauspiel Zaungäste aus Nah und Fern in den Bann. Im Jahr 2010 hat die UNESCO das Imster Schemenlaufen sogar zum Immateriellen Kulturerbe erklärt! Auch in den kleinen Orten Tarrenz und Roppen regiert alle vier Jahre ausgelassenes Fasnachtstreiben. Die "Wartezeit" verkürzt die Ferienregion Imst ihren Besuchern durch zahlreiche spannende Veranstaltungen und kulturelle Vielfalt.

Buabefasnacht

Ein wunderbarer Fasnachtsbrauch! Am 4. Februar 2018 findet in Imst wieder die Buabefasnacht statt...
weiter

Tarrenzer Fasnacht

Tausende Besucher strömen an diesem Tag in die Gurgltal-Gemeinde, um dem ursprünglichen Spektakel beizuwohnen.
weiter

Roppner Fasnacht

Die Roppner Fasnacht wurde schon Anfang des 20. Jahrhunderts regelmäßig abgehalten. Die Wurzeln reichen weiter zurück.
weiter

Auskehren

Großer Beliebtheit erfreut sich das alljährlich am Fasnachtsdienstag stattfindende "Auskehren"!
weiter