Karrösten

in der Ferienregion Imst

Tiroler Geschichte in Karrösten

Die Ausblicke ins Inntal und Gurgltal untermalen die herrliche Lage von Karrösten auf 918 m Seehöhe über dem Alltag. Wärmende Sonnenstrahlen spenden Energie und erhellen sommer- wie winterliche Urlaubserlebnisse. Auf dem Geologischen Lehrpfad wandert man vom Dorf Karrösten über einen allmählich ansteigenden Weg zur Karröster Alm hinauf. Er vermittelt anschaulich die Entstehung der Erde.

Wer sich für traditionelle Tiroler Handwerkskunst interessiert, kann in der kunstgewerblichen Weberei Schatz zuschauen, wie Webstücke bearbeitet und Klöppelspitzen aufgenäht werden. Kraxelmaxe pilgern ganzjährig in die Boulderhalle Karrösten und schwärmen noch lange vom Klettern in Tirol und im Winter lädt die Naturrodelbahn zur familienfreundlichen Sause und zum Rodeln in der Ferienregion Imst ein.

Tipp

mit Mustern verzierte Tischdecken und Kopfkissen
  • In der kunstgewerblichen Weberei Schatz lässt sich traditionelle Tiroler Handwerkskunst aus nächster Nähe bestaunen.

  • Öffnungszeiten:
    Mo – Fr 8.00 – 12.00 & 13.30 – 17.30 Uhr, Sa 9.00 – 12.00 Uhr
    Eintritt: kostenlos
    Zeitbedarf: ca. 1 Stunde

  • Info: Tel. +43 5412/65809