Tarrenz

Sie befinden sich hier:

Der Beiname „Hexendorf“ verrät, dass auch Einheimische vom authentischen Tiroler Bauerndorf wie verzaubert sind. Uralte Hofensembles formen einen Dorfkern, wie man ihn heute nur noch selten sieht. Im Mittelalter war das Gurgltal um Tarrenz ein bedeutendes Bergbaugebiet – heute versetzt die Knappenwelt Besucher originalgetreu zurück ins Leben der Bergknappen. Auf Schloss Starkenberg residierten einst edle Ritter – heute erzählt eine Erlebniswelt die 200-jährige Geschichte des Bierbrauens. Neben all den historischen Spuren begeistert die Freizeitvielfalt der Moderne - perfekt für einen Aktivurlaub in den Alpen: Beim Wandern oder Radfahren in Tirol, Klettern in einem Klettergarten in Tirol, beim Besuch im Heimatmuseum oder bei Ausflügen nach Sinnesbrunn, zur Kneippanlage und in die Salvesenklamm genießt die ganze Familie die Familienferien in Tirol in vollen Zügen.

Knappenwelt Gurgltal

Das Gurgltal war eines der bedeutendsten Bergbaugebiete Nordtirols. Mit der Knappenwelt werden Traditionen wieder lebendig.

Starkenberger Biermythos

Die 200 Jahre alte Brauerei wurde vor einigen Jahren behutsam modernisiert und das 700 Jahre alte Schloss Starkenberg revitalisiert.

Tarrenzer Fasnacht

Tausende Besucher strömen an diesem Tag in die Gurgltal-Gemeinde, um dem ursprünglichen Spektakel beizuwohnen.