rennrad3_sommer_imst.jpg © Imst Tourismus

Imst. „Damit die Transalp nicht langweilig wird, werden die Startorte jedes Jahr gewechselt. Unser großes Engagement im Bike-Angebot wird jetzt honoriert, sodass Imst zum ersten Startort außerhalb Deutschlands wird“, freut sich Michael Mattersberger, Geschäftsführer der Ferienregion Imst, über das Gelingen der Angebotsstrategie. Bereits in den vorangegangenen Jahren war Imst immer wieder Etappenort für die etwa 1.200 Teilnehmer des Klassikers Transalp. Mattersberger: „Als Startort erwarten wir eine hohe Wertschöpfung für die Region, da bis zum Rennstart zahlreiche Nächtigungen erzielt werden können.“ Während die BIKE Transalp Mountainbiker über die schönsten Mountainbike-Routen führt, richtet sich die TOUR Transalp an Rennradbegeisterte. Beide Rennen bestehen aus 7 Tagesetappen.

Wichtige Termine und Streckenverlauf für die TOUR Transalp

Die Anmeldung zur TOUR Transalp war ab 01.12.2015 für die Athleten in Zweier-Teams möglich. Der Start findet in Imst statt. Danach fährt das Teilnehmerfeld nach Brixen zum ersten Etappenziel und am 2. Tag weiter nach St. Vigil. Im Anschluss folgen die Etappenorte Sillian, Fiera die Primiero, Crespano del Grapp und Levico Terme. Riva del Garda bildet traditionsgemäß den Zielort der 14. TOUR Transalp. Im Rahmen des Radrennens bewältigen die Teilnehmer insgesamt fast 970 Kilometer.

Wichtige Termine und Streckenverlauf der BIKE Transalp

Die Anmeldung für die BIKE Transalp war ab 08.12.2015 für alle Sportbegeisterte möglich. Auch dieses Rennen wird in Zweier-Teams bestritten. Nach dem Start führt der erste Weg die 1.200 Rennteilnehmer durch die Imster Innenstadt, dann weiter Richtung Nauders und von dort nach Scoul in der Schweiz. Nach dem Stopp geht es weiter nach Livigno und über die beiden neuen Orte Bormio und Mezzana nach Trento. Die 19. BIKE Transalp wartet auch mit einem neuen Zielort auf. Der endgültige Sieger steht diesmal in Arco und nicht in Riva del Garda fest.

Spezial Angebot der Ferienregion Imst zur Transalp

Im Vorfeld und während der Veranstaltungen wird die Ferienregion Imst ein attraktives Rahmenprogramm anbieten.