Starkenberger See

Auf einen Blick

  • Start: Tarrenz Gemeindeamt
  • Ziel: Tarrenz Gemeindeamt
  • sehr leicht
  • 6,50 km
  • 217 m
  • 1005 m

Vom Gemeindeamt Tarrenz der Trujegasse bis zum Kindergarten folgen, dann links in die Mittergasse einbiegen und bis zur Pfarrkirche folgen. Nach der Kirche ein kurzes Stück auf dem Wanderweg in die Salvesenklamm gehen, bis nach links der Abzweig in Richtung „Rotanger“ kommt. Hier dem steilen Pfad bergauf zum Spielplatz folgen. Nun geradeaus in Richtung „Starkenberger See“ weitergehen. An der Brauerei Starkenberg vorbei und bis zum Starkenberger See wandern. Nach dem See rechts und gleich danach links bergauf auf dem Pfad in Richtung „Teilwiesen“ gehen. Auf dem Höhenrücken rechts dem Weg (oberhalb des Sees) folgen. Später führt ein Pfad in Serpentinen bergab. An der Kreuzung „Starkenbergersee/Rotanger“ links und bis zum „Oberen Rotanger“ laufen. Dort auf der anderen Straßenseite dem Wanderweg bergab bis zum Spielplatz folgen. Hier links auf den schon bekannten Weg abzweigen und zurück zum Ausgangspunkt wandern. Abwechslungsreiche Runde zum Starkenberger See, der in unberührter Natur zwischen Tarrenz und Imst liegt. Einkehrmöglichkeiten: Starkenberger Schloss Stube, in Tarrenz, Gurgltaler Hof Highlights: Spielplatz (Oberer Rotanger), Starkenberger See, Abstecher Schloss Starkenberg, Biermythos Weitere Informationen zur Tour (ausführliche Wegbeschreibung mit Wegpunkten, weitere Infos, Fotos, Landkarte) finden Sie auch im Wanderführer „Wanderführer Ferienregion Imst“ (Tour Nr. 8) vom AM-BERG Verlag  

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.