Vordere Platteinspitze (Nr. 33)

Auf einen Blick

  • Start: Untermarkter Alm
  • Ziel: Untermarkter Alm
  • mittel
  • 8,70 km
  • 6 Std. 30 Min.
  • 1043 m
  • 2546 m

Beste Jahreszeit

Wanderung zu einer markanten Bergspitze über Imst. Von Hoch-Imst mit den Imster Bergbahnen zur Untermarkter Alm fahren (alternativ auf dem Forstweg bergauf wandern). Von der Untermarkter Alm dem Weg in Richtung „Latschenhütte“ folgen und beim ersten Abzweig rechts abzweigen und zum Malchbach gehen. Dort geradeaus dem Jägersteig, mit holzgeschnitzten Tieren, zur Latschenhütte folgen. Von hier auf dem Pfad in Richtung „Plattigsteig“ bergauf und bis zur Platteinwiesen mit dem Narrenkreuz gehen. Jetzt dem steilen Steig in Richtung „Vorderer Plattein“ bis unter die Felswände folgen. Der markierte Weg führt unterhalb der Felsen weiter und steigt dann über eine steile, schottrige Rinne hinauf zu einer Einsattelung. Dann dem Weg in die Nordostflanke folgen und über das ausgesetzte Felsgelände (seilgesichert) zum Gipfel aufsteigen. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg. Anspruchsvolle Tour die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert, vor allem im oberen Bereich. Einkehrmöglichkeiten: Untermarkter Alm, Latschenhütte Highlights: Jägersteig, Platteinwiesen, Alpine Coaster Weitere Informationen zur Tour (ausführliche Wegbeschreibung mit Wegpunkten, weitere Infos, Fotos, Landkarte) finden Sie auch im Wanderführer „Wanderführer Ferienregion Imst“ (Tour Nr. 25) vom AM-BERG Verlag  

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.