Gurgltal (Nr. 1)

Auf einen Blick

  • Start: Imst
  • Ziel: Tarrenz
  • sehr leicht
  • 12,00 km
  • 4 Std.
  • 143 m
  • 820 m

Beste Jahreszeit

In Imst vom Ahornweg in die Straße Bigerweg abbiegen, diese ca. 1 km bergab bis zur Brücke folgen. Hier dem Weg links nach Tarrenz-Strad folgen. Vorbei am Freilichtmuseum Knappenwelt Gurgltal, Happis Hütte, Kneippanlage „Heilquelle Frauenbrunnen“ bis nach Strad. Von dort ein kurzes Stück auf der kaum befahrenen Nebenstraße in südlicher Richtung gehen und in der Rechtskurve der Nebenstraße, nach links abzweigen. Nun bis zum Gurglbach laufen und dort in Richtung „Happis Hütte“ abbiegen. Auf Höhe des Freilichtmuseums geradeaus in Richtung „Imst“ weitergehen. Dem ausgeschilderten Weg, vorbei am Gurglbach Stausee und dem Hexenspielplatz (in der Nähe vom Brenjursee), bis nach Imst folgen. Eine schöne Talwanderung auf überwiegend Wald- und Forstwegen. Weitere Informationen zur Tour (ausführliche Wegbeschreibung mit Wegpunkten, weitere Infos, Fotos, Landkarte) finden Sie auch im Wanderführer „Wanderführer Ferienregion Imst“ (Tour Nr. 2) vom AM-BERG Verlag  

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.