Pressemeldungen

aus der Ferienregion Imst

Aktuelles aus Imst

Die Ferienregion Imst im Herzen Tirols verführt mit ursprünglichem Charme und beeindruckender Naturkulisse. Eine seltene Vielfalt an 

Freizeitmöglichkeiten macht den Urlaub hier rund ums Jahr so richtig erholsam.

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Huter

Andrea Huter
PR & Themenmanagement
+43 5412 6910-19
huter@imst.at

Gelungene Premiere des Starkenberger Homerun

Das neuartige Konzept ist voll und ganz aufgegangen: Die Premiere des Starkenberger HOMERUN am Samstag, 19. September in Imst/Tirol war trotz der behördlichen bedingten Corona-Auflagen mit einem stark limitierten Starterfeld durchaus ein Erfolg und dürfte im Trailrun-Kalender einen festen Platz finden.

Die Idee vom Team-Wettbewerb, bei dem zwar getrennt gelaufen wurde, aber für die Wertung das gemeinsame Ergebnis zählte, fand übereinstimmend großen Anklang. „Wir sind vollauf zufrieden, ich möchte sogar sagen, wir sind begeistert davon, wie die Premiere über die Bühne gegangen ist“, zog Hannes Staggl (Obmann Imst Tourismus) ein überwältigendes Fazit: „Wir freuen uns schon jetzt auf das Jahr 2021,
wenn der Starkenberger HOMERUN am 18. September dann bei hoffentlich normalen Bedingungen ohne Corona-Beschränkungen stattfinden kann.“ Zuschauer waren im Zielbereich in Imst von den Behörden nicht erlaubt worden, dafür gab's einen interessanten und kurzweiligen Live-Stream mit den Moderatoren Sven Simon und Denis Wischniewski mit Gästen vor Ort.

Die Idee zum Starkenberger HOMERUN hatte Hannes Staggl im Vorjahr. „Statt den 54 Kilometer langen Starkenberger Panoramaweg komplett am Stück zu laufen, habe ich mir gedacht, ich teile ihn einfach und das gemeinsame Ziel ist Imst“, erklärte Staggl. Der Clou dabei, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten von zwei verschiedenen Startpunkten, für die Wertung zählte aber das gemeinsame Ergebnis.

Der nördliche Startpunkt war der Fernsteinsee. Die Strecke führte über 25,7 km (Höhenmeter im Aufstieg 1061 m, Höhenmeter im Abstieg 1228m) nach Imst. Der südliche Start erfolgte in Landeck. Hier mussten 29,4 km (Höhenmeter im Aufstieg 1676 m, Höhenmeter im Abstieg 1705 m) bis zum Ziel in Imst bewältigt werden. Da erst ganz zum Schluss die Zeiten zusammengezählt werden konnten, war es dementsprechend spannend.

Alle Ergebnisse, Finisher Fotos, Impressionen und Event Clips sind hier zu finden: https://starkenberger-homerun.com

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.