Kneippanlage "Römerbadl"

Auf einen Blick

  • Roppen

Am Fuße des Tschirgants steht am linken Innufer - einige hundert Meter von der Innbrücke entfernt - seit dem Jahre 2000 eine neu errichtete Kneippanlage. Das Wasser, das ganzjährig eine Temperatur zwischen 12° und 13° C aufweist, wird als Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Quelle eingestuft und wurde bereits von früheren Generationen als Heilwasser genutzt.

Auf der Karte

A-6426 Roppen


Tel.: (0043) 5412 6910

Fax: (0043) 5412 6910 8

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Freitag, 18.09.2020 00:00 - 00:00
Samstag, 19.09.2020 00:00 - 00:00
Sonntag, 20.09.2020 00:00 - 00:00
Montag, 21.09.2020 00:00 - 00:00
Dienstag, 22.09.2020 00:00 - 00:00
Mittwoch, 23.09.2020 00:00 - 00:00
Donnerstag, 24.09.2020 00:00 - 00:00
Freitag, 25.09.2020 00:00 - 00:00
Samstag, 26.09.2020 00:00 - 00:00
Sonntag, 27.09.2020 00:00 - 00:00

Seit dem Jahre 2000 eine neu errichtete Kneippanlage. Das Wasser, das ganzjährig eine Temperatur zwischen 12° und 13° C aufweist, wird als

Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Quelle eingestuft und wurde bereits von früheren Generationen als Heilwasser genutzt. Seine

besondere Beschaffenheit verdankt das Wasser dem vielfach mineralhältigen Gestein.

Das gemauerte Wasserbecken, das vor der heutigen offenen Säulenhalle an dieser Stelle war, wurde im Auftrag der Gemeinde Roppen

gebaut, um das Heilwasser weiterhin nutzen zu können. Früher stand hier ein zum Teil überdachter gemauerter Wassertrog, das

"Badhäusel", das besonders der Jugend von Roppen zum Baden diente und als Viehtränke Verwendung fand. Auch für die Pilger auf

dem Jakobsweg, der am "Römerbad" vorbei führt, lädt die Quelle zum Erfrischen und Verweilen ein.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.