Sie befinden sich hier:

2. Imster Radmarathon

Mit dem 1. Imster Radmarathon mit über 500 Teilnehmern bei der Erstauflage 2016 hat Imst Tourismus gemeinsam mit dem renommierten Veranstalter Radsportevents ein Highlight in der Radsportszene etabliert.

Nicht zu weit und nicht zu viele Höhenmeter, aber doch herausfordernd und abwechslungsreich:  100 km und ca. 1.400 Höhenmeter von Imst über den Holzleitensattel nach Telfs, weiter über die Ötztaler Höhe ins Pitztal, zurück nach Imst, von dort über das Milser Gstoag zum Innradweg und retour nach Imst, gilt es zu bezwingen.

Neu für 2017: Am Samstag, den 20. Mai ist ein knackiges Zeitfahren "Imsterberger Kurbelsprint - Bergzeitfahren" auf den Imsterberg geplant.  MTB-Doppelweltmeister Daniel Federspiel wird die Zeit vorgeben.

Information

  • 100 km, 1400 hm
  • Strecke 2017: Imst, Kramergasse – Tarrenz – Nassereith – Holzleitensattel – Obsteig – Mieming – Telfs – Silz – Ötztaler Höhe – Area47 – Roppen – Wald – Leins – Jerzens – talauswärts zum Pitztalkreisverkehr – Milser Gstoag – Innradweg retour nach Imst - Sportzentrum
  • Start: Sportzentrum Imst (Kletterhalle), 07:30 Uhr
  • NEU: Knackiges Zeitfahren "Imsterberger Kurbelsprint - Bergzeitfahren" am 20. Mai 2017 in Imsterberg (2 km & 200 hm)
  • Anmeldung:
    RC Radsportevents Tirol
    Frank Rietzler
    www.radsportevents.com

1. Imster Radmarathon

Der 1. Imster Radmarathon ging 2016 sehr erfolgreich über die Bühne und begeisterte ambitionierte Radsportler aus nah und fern!