familie_huette_sommer_imst.jpg © Imster Bergbahnen / Gerhard Berger

Auf alle Papas und natürlich auch auf alle anderen Familienmitglieder wartet am Vatertag, 11. Juni 2017 in Hoch-Imst ab 11.00 Uhr ein attraktives Programm und spannende Unterhaltung. Höhepunkte sind die Mitmach-Konzerte von „Rodscha und Tom“.

Spaß und Action für die ganze Familie garantiert das Familienfest: Das Wandergebiet rund um den Alpine Coaster Imst lädt zum aktiven Mitmachen. Imster Bergbahnen, der Alpine Coaster Imst, Wirte und die Ferienregion Imst sorgen auch bei der sechsten Auflage für unvergessliche Erlebnisse quer durch alle Altersgruppen. Ab 11.00 Uhr vergnügen sich die Kleinen beim Kinderschminken, Steine-Bemalen oder Ponyreiten. Ein Zauberer bringt die Besucher zum Staunen. Das Dynamische Duo verwandelt den Jägersteig in einen Märchenwald (Aufführung um 15.30 Uhr).

Musik zum Mitmachen

Pippi Langstrumpf trifft Brasilien. Diese Mischung beschreibt ein Konzert von Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme am besten. Die beiden Mitmach-Konzerte der deutschen Kinderliedermacher um 12.00 und 14.00 Uhr bei der Untermarkter Alm bilden das Highlight des Festes. Lebensfreude, Energie und Wertschätzung für die Welt der kindlichen Fantasie sind die Kennzeichnen der turbulenten Auftritte von Rodscha und Tom aus Oberbayern. Seit mehr als 15 Jahren sorgen sie bei Kindern im gesamten deutschsprachigen Raum für leuchtende Augen und allerlei Ohrwürmer. 2015 erhielten sie den Deutschen Kindermusikpreis. Ihr erfolgreichster Hit „Affe in Afrika“ hat bereits über sieben Millionen Klicks auf Youtube. Tendenz rasant steigend! Begleitet werden die beiden vom Affen aus Afrika und dem Rasta-Zebra. Im Anschluss und zwischen den Auftritten steht das Quartett für Selfies sowie Autogrammwünsche zur Verfügung.

Power für Papas

Actionreiche Momente erlebt der Nachwuchs beim Schnupper-Rafting sowie beim Slackline-Workshop mit Waterline über den Badesee Hoch-Imst. Bungy-Trampolin, Quad-Bahn und Co. begeistern Bewegungshungrige in Albins Spielepark. Abenteuerlustige Väter genießen währenddessen einen Gratis-Schnupperausflug mit Segways. Die Hightech-Roller mit Elektroantrieb sorgen für eine aufregende Fahrt. Dazwischen locken kulinarische Genüsse in den Gastronomie-Betrieben. Sportliches Geschick ist beim Bull-Riding oder Bogenschießen nahe der Mittelstation gefragt. Beim Schauschnitzen erleben die Gäste die Entstehung einer Holzskulptur.

Regionale Institutionen mit dabei

Die Bergrettung Imst feiert an diesem Tag ihr 70-jähriges Bestehen sowie 30 Jahre Bergrettungshütte. Dazu findet um 11.00 Uhr ein Wortgottesdienst statt. Weiters laden die Mitglieder Besucher zur Verköstigung und alle mutigen Kids zum Mega-Swing. An der Talstation präsentiert die Stadtfeuerwehr Imst ihr Rüstfahrzeug.

Albins Ticket und 1+1-Gratis-Aktion

Die Imster Bergbahnen warten beim Familienfest mit einem speziellen Angebot auf. Mit Albins Ticket um 10,- Euro pro Person können an diesem Tag die Bergbahnen unbegrenzt benutzt werden. Außerdem erhalten Raiffeisen Sumsi- und Junior Club-Mitglieder beim Kauf eines Tickets für Achterbahn und Lift ein weiteres gratis dazu.

 

Programm
11.00 bis 17.00 Uhr

  • Talstation
    Albins Spielepark
    Segway-Parcours (für Väter gratis!)
    Rüstfahrzeug der Feuerwehr Imst
  • Badesee Hoch-Imst
    Kinderrafting (ab 12.30 Uhr)
    Slackline-Parcours und Workshop mit Waterline
  • Eislaufplatz Hoch-Imst
    Ponyreiten (bis 15.00 Uhr)
  • Untermarkter Alm
    Mitmachkonzerte mit „Rodscha und Tom“ um 12.00 und um 14.00 Uhr
    Bull-Riding
    Bogenschießen (am Weg Richtung Latschenhütte)
    Zauberer
    Kinderschminken
    70 Jahre Bergrettung Imst mit Mega-Swing, Wortgottesdienst (bei Bergrettungshütte)
  • Jägersteig
    Sagenhaftes im Märchenwald (Kindertheater) um 15.30 Uhr
    Schauschnitzen (Einstieg Jägersteig)
  • Latschenhütte
    Tischbouldern
    Steine-Bemalen
  • Muttekopfhütte
    Kulinarische Köstlichkeiten